securite Finary

Ihre Sicherheit ist unsere Priorität

Sicherheit ist kein optionaler Modus, sondern die Art und Weise, wie Finary funktioniert. Und da Taten mehr sagen als Worte, haben wir die folgenden Maßnahmen ergriffen.

scroll down

Ihre Bankverbindungen werden nicht von Finary gespeichert

Finary hat niemals Zugang zu Ihren Bankdaten, die Speicherung erfolgt über unseren Partner Budget Insight. Als Tochterunternehmen des Crédit Mutuel und Marktführer in Frankreich ist Budget Insight von der Banque de France und der ACPR (French Prudential Supervision and Resolution Authority; Genehmigung Nr. 16948) lizensiert.

Finary hat niemals Zugang zu Ihren Konten und kann keine Transaktionen darauf durchführen. Wir haben nur Lesezugriff und das ist auch gut so.

Die Sicherheit Ihrer Daten

Der Zugriff auf Ihre Daten erfolgt nur auf Ihre Anfrage hin und nach Ihrer Zustimmung.
Unsere Server befinden sich in der Europäischen Union, genauer in den Niederlanden. Die Website ist rund um die Uhr gesichert.

Alle Ihre Daten werden mit den Algorithmen AES-256 und SHA-256 verschlüsselt. Das bedeutet, dass die gesamte Kommunikation zwischen unseren Datenbanken und Ihren Geräten absolut sicher ist.

Wir verkaufen Ihre Daten nicht (und werden sie niemals verkaufen). Sie verlassen Ihr Finary-Konto nicht.
Unsere Plattform wird regelmäßig von Experten für IT-Sicherheit auditiert.
Geschützt durch
l

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Strenge Einhaltung der DSGVO und der Regeln der CNIL (französische Datenschutzbehörde). Unsere Datenschutzrichtlinie und alle Regeln, die Ihre personenbezogenen Daten betreffen, wurden von unserer Anwaltskanzlei Bold, die in diesem Bereich führend ist, verfasst.

Wenn Sie Ihre Konten über unseren Partner Budget Insight verbinden, profitieren Sie vom Schutz Ihrer Daten durch die europäische Zahlungsdiensterichtlinie PSD2. Sie können Ihr Konto und Ihre Daten durch eine einfache E-Mail an uns löschen lassen.